Wissen, Optimierung und Veränderungen managen

Die Flut von Informationen, die Mitarbeiter in einem Unternehmen täglich zu bewältigen haben, wird stetig größer. Nicht selten liegen die Ursachen in spezialisierten, aber schlecht vernetzten InformationssystemenEin in der Regel aus einer Datenverarbeitungsanlage, einer oder mehreren Datenbanken und Programmen bestehendes System zur Speicherung, Wiedergewinnung und Verarbeitung von Informationen.. Im Ergebnis verbringen Mitarbeiter viel Zeit mit der (vergeblichen) Suche nach Informationen, dem Umformatieren von Inhalten, dem Verteilen von Dokumenten via E-Mail, der Versionskontrolle und dem Nachführen von Änderungen.

Wir glauben daran, dass modulare und intelligent vernetzte Lösungen die besten sind, um diese Herausforderungen zu meistern.

Wissen, Optimierung und Veränderungen managen

Machen Sie den Rohstoff Wissen produktiv - mit unseren semantic::apps® für Wissensmanagement, QualitätsmanagementQualitätsmanagement bezeichnet die Gesamtheit der sozialen und technischen Maßnahmen, die zum Zweck der Absicherung einer Mindestqualität von Ergebnissen betrieblicher Leistungsprozesse angewendet werden (z. B. Qualitätskontrolle, Endkontrolle). und Änderungsmanagement.

Vereinfachen Sie die ProzesseAllgemein wird unter einem Prozess eine Reihe von Aktivitäten verstanden, die aus definierten Eingaben (Inputs) definierte Ergebnisse (Outputs) erzeugen. Als Input benötigt ein Prozess Einsatzfaktoren, wie beispielsweise Arbeitsleistung, Betriebsmittel, Energie, Werkstoffe und Informationen. Als Output enstehen Lösungen, Produkte und Dienstleistungen. für Identifikation, Erwerb, Entwicklung, Verteilung, Bewahrung, Nutzung und BewertungZweck und Mittel der Bewertung ist die Prüfung, inwieweit das QM-System geeignet, angemessen und wirksam ist. Die Bewertung im Qualitätsmanagement stellt einen wesentlichen Teil des Prozesses dar, der zur Verbesserung der qualitätsrelevanten Produkte und/oder Leistungen führen soll. von Wissen, der Einführung und Aufrechterhaltung eines gelebten Qualitätsmanagementsystems sowie der kontinuierlichen Verbesserung durch zielgerichtetes Änderungsmanagement.

semantic::packs

semantic::apps® sind modulare Unternehmsanwendungen für Zusammenarbeit und Dokumentation. semantic::packs kombinieren mehrere semantic::apps® zu leistungsstarken Softwarelösungen für wissensintensive GeschäftsprozesseAllgemein wird unter einem Prozess eine Reihe von Aktivitäten verstanden, die aus definierten Eingaben (Inputs) definierte Ergebnisse (Outputs) erzeugen. Als Input benötigt ein Prozess Einsatzfaktoren, wie beispielsweise Arbeitsleistung, Betriebsmittel, Energie, Werkstoffe und Informationen. Als Output enstehen Lösungen, Produkte und Dienstleistungen..

Passende semantic::packs