Anpassung

Wir entwickeln genau die Software, die unsere Kunden brauchen. Dafür sind manchmal Anpassungen und individuelle Entwicklungen unumgänglich. Wir programmieren nicht nur, sondern liefern Höchstleistungen in allen Disziplinen: vom Projekt- und Anforderungsmanagement über Architekturgestaltung und Programmierung bis hin zu Security, DevOps, QualitätsmanagementQualitätsmanagement bezeichnet die Gesamtheit der sozialen und technischen Maßnahmen, die zum Zweck der Absicherung einer Mindestqualität von Ergebnissen betrieblicher Leistungsprozesse angewendet werden (z. B. Qualitätskontrolle, Endkontrolle)., Test und Deployment.

Profitieren Sie von unserem know-how.

MediaWikiMediaWiki ist eine frei verfügbare Wiki-Software. Sie wurde ursprünglich für die freie Enzyklopädie Wikipedia entwickelt. Viele Organisationen nutzen MediaWiki als verlässliche Plattform für Dokumentation und Zusammenarbeit.
  • CI-konforme Individualisierung der MediaWikiMediaWiki ist eine frei verfügbare Wiki-Software. Sie wurde ursprünglich für die freie Enzyklopädie Wikipedia entwickelt. Viele Organisationen nutzen MediaWiki als verlässliche Plattform für Dokumentation und Zusammenarbeit. Benutzeroberfläche (Skins)
  • CI-konforme Ausgabe von Dokumenten (PDF)
  • Integration und Konfiguration von Erweiterungen (Extensions)
  • Entwicklung und Integration projektspezifischer Erweiterungen (Extensions)
  • Integration mit bestehenden IT-Systemen und IT-Services (SchnittstellenEine Schnittstelle ist eine Menge von Vereinbarungen, die zur Beschreibung des Zusammenwirkens von Systemen oder Systemteilen getroffen werden. Diese können sich auf aktive oder passive Elemente beziehen. In Abhängigkeit davon spricht man von funktionalen oder Daten-Schnittstellen.)
Semantic MediaWikiMediaWiki ist eine frei verfügbare Wiki-Software. Sie wurde ursprünglich für die freie Enzyklopädie Wikipedia entwickelt. Viele Organisationen nutzen MediaWiki als verlässliche Plattform für Dokumentation und Zusammenarbeit.
  • Abbildung unternehmensspezifischer OntologienEine Ontologie beschreibt einen Wissensbereich mithilfe einer standardisierten Terminologie sowie die Beziehungen und Ableitungsregeln zwischen den dort definierten Begriffen. Ontologien werden dazu genutzt, „Wissen“ in digitalisierter und formaler Form zwischen Anwendungsprogrammen und Diensten auszutauschen.
  • Erstellung von Formularen und Vorlagen
  • Erstellung von living documents (dynamische Abfragen und Auswertungen)
  • Anbindung semantischer Datenspeicher
  • Datengetriebenen Micro-Services