sales marketing

semantic::apps sind modulare Unternehmsanwendungen für Zusammenarbeit und Dokumentation auf Basis der Enterprise Class MediaWikiMediaWiki ist eine frei verfügbare Wiki-Software. Sie wurde ursprünglich für die freie Enzyklopädie Wikipedia entwickelt. Viele Organisationen nutzen MediaWiki als verlässliche Plattform für Dokumentation und Zusammenarbeit. Distribution semantic::core. semantic::apps machen durch den Einsatz semantischer Technologien den Rohstoff Wissen produktiv, indem sie Informationen intelligent verknüpfen und Abläufe automatisieren.

sales-marketing app icon-nopadding.svg  sales marketing App

Erweiterung der contact App um marketing- und vertriebsrelevante Aspekte

Die sales marketing App ist eine Unternehmensanwendung für unser Enterprise Class MediaWikiMediaWiki ist eine frei verfügbare Wiki-Software. Sie wurde ursprünglich für die freie Enzyklopädie Wikipedia entwickelt. Viele Organisationen nutzen MediaWiki als verlässliche Plattform für Dokumentation und Zusammenarbeit. semantic::core. Mit der sales marketing App erweitern Sie die contact App mit der Möglichkeit, marketing- und vertriebsrelevante Aspekte, wie Kontaktherkunft und -status, Interessen, Opt-In/Outs und ansprachespezifische Details zu erfassen.

Alle Apps anzeigen

Impressionen

Relevante ProzesseAllgemein wird unter einem Prozess eine Reihe von Aktivitäten verstanden, die aus definierten Eingaben (Inputs) definierte Ergebnisse (Outputs) erzeugen. Als Input benötigt ein Prozess Einsatzfaktoren, wie beispielsweise Arbeitsleistung, Betriebsmittel, Energie, Werkstoffe und Informationen. Als Output enstehen Lösungen, Produkte und Dienstleistungen.

Enthalten in semantic::packs

sales marketing App
sales-marketing app icon-nopadding.svg
100,- EUR

alle Preise zzgl. 19% MwSt.

Ihr Ansprechpartner
Alexander GESINN
+49 9435 65218-0
semantic::apps erleben
semantic::apps® live erleben. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Relevante ProzesseAllgemein wird unter einem Prozess eine Reihe von Aktivitäten verstanden, die aus definierten Eingaben (Inputs) definierte Ergebnisse (Outputs) erzeugen. Als Input benötigt ein Prozess Einsatzfaktoren, wie beispielsweise Arbeitsleistung, Betriebsmittel, Energie, Werkstoffe und Informationen. Als Output enstehen Lösungen, Produkte und Dienstleistungen.