Product Backlog

Product Backlog

Projektmanagement

Ein Product BacklogEin Product Backlog ist ein Dokument in Scrum, das alle Anforderungen auflistet, die ein Team umzusetzen hat. ist ein Dokument in ScrumScrum ist ein Vorgehensmodell des agilen Projekt- und Produktmanagements. Es wurde ursprünglich in der Softwaretechnik entwickelt, ist aber davon unabhängig. Scrum wird inzwischen in vielen anderen Bereichen eingesetzt. Es ist eine Umsetzung von Lean Development für das Projektmanagement., das alle AnforderungenErfordernis oder Erwartung, welche üblicherweise vorausgesetzt oder verpflichtend ist. auflistet, die ein Team umzusetzen hat.

Relevante semantic::apps®

semantic::apps sind modulare Unternehmsanwendungen für Zusammenarbeit und Dokumentation auf Basis der Enterprise Class MediaWikiMediaWiki ist eine frei verfügbare Wiki-Software. Sie wurde ursprünglich für die freie Enzyklopädie Wikipedia entwickelt. Viele Organisationen nutzen MediaWiki als verlässliche Plattform für Dokumentation und Zusammenarbeit. Distribution semantic::core. semantic::apps machen durch den Einsatz semantischer Technologien den Rohstoff Wissen produktiv, indem sie Informationen intelligent verknüpfen und Abläufe automatisieren.

issue app icon-nopadding.svg

issue app: Issues (Themen) nachverfolgen
Issues (Themen) sind ein zentrales Element um Arbeitspakete, Anfragen oder Fehlermeldungen zu identifizieren und priorisieren. Sammeln sie während des gesamten Lebenszyklus anfallenden Informationen und verknüpfen diese mit zugehörigen Projekten, Personen, Organisationen, Prozessen, Produkten/Services oder Gebäuden/Räumen. Nutzen Sie umfangreiche Auswertungen und Filter, um einen Überblick über relevante Issues zu behalten.

product app icon-nopadding.png

product app: Produktkategorien, Produkte, Releases und Instanzen verwalten.
Die product App bietet für Produkthersteller wie auch für Nutzer die Möglichkeit, Produkte über ihren gesamten Lebenszyklus zu verwalten. Produktereleases und Instanzen lassen sich über einen flexiblen Mechanismus um themenspezifische Aspekte erweitern. Aspekte sind hierbei Gruppen von Attributen, wie beispielsweise Größe, Gewicht, Netzwerkinformationen oder SchnittstellenEine Schnittstelle ist eine Menge von Vereinbarungen, die zur Beschreibung des Zusammenwirkens von Systemen oder Systemteilen getroffen werden. Diese können sich auf aktive oder passive Elemente beziehen. In Abhängigkeit davon spricht man von funktionalen oder Daten-Schnittstellen.. Die product app bildet die Basis für Lösungen zum Produkt-, Asset- oder Konfigurations-Management.

project app icon-nopadding.png

project app: Projekte agil oder klassisch managen
Mit der project App haben Sie den gesamten Lebenszyklus ihrer agilen oder klassisch abgewickelter Projekte fest im Griff. Planen Sie EpicsEin Epic umfasst im Sinne von Scrum umfangreiche Arbeiten. Im Grunde ist es eine große User Story, die in kleinere Stories aufgeteilt werden kann. Ein Epic kann projektübergreifend sein. Im Gegensatz zu Sprints, ist eine Änderung im Spielraum eines Epics ein natürlicher Aspekt von agiler Entwicklung. Epics werden fast immer über mehrere Sprints geliefert., Stories und TasksFestlegung und Zuordnung von Verantwortlichkeit für bestimmte Tätigkeiten oder Ergebnisse. (PhasenEine Phase ist die zeitlich, begrifflich, technisch und/oder organisatorisch begründete Zusammenfassung von Tätigkeiten in einem Projekt. Eine Phase bildet durch Gruppierung von Aktivitäten eine Planungs- und Kontrolleinheit., Arbeitspakete, AufgabenFestlegung und Zuordnung von Verantwortlichkeit für bestimmte Tätigkeiten oder Ergebnisse.) mit dem gesamten Team in einer gemeinsamen Plattform. Die project App integriert sich mit einer Vielzahl anderer semantic::apps®, beispielsweise "Deliverables" (produkt / service App) oder Rollenbesetzung (role / contact App).

service app icon-nopadding.svg

service app: Servicekategorien, Services, Releases und Instanzen verwalten.
Die service App bietet für Serviceanbieter wie auch für Nutzer die Möglichkeit, Services über ihren gesamten Lebenszyklus zu verwalten. Servicereleases und Instanzen lassen sich über einen flexiblen Mechanismus um themenspezifische Aspekte erweitern. Aspekte sind hierbei Gruppen von Attributen, wie beispielsweise zu Vertrag oder Service Level. Die service App bildet die Basis für Lösungen zum Servicekatalog-, Asset- oder Konfigurations-Management.

Alle Glossar-Begriffe anzeigen