feature

semantic::apps sind modulare Unternehmsanwendungen für Zusammenarbeit und Dokumentation auf Basis der Enterprise Class MediaWikiMediaWiki ist eine frei verfügbare Wiki-Software. Sie wurde ursprünglich für die freie Enzyklopädie Wikipedia entwickelt. Viele Organisationen nutzen MediaWiki als verlässliche Plattform für Dokumentation und Zusammenarbeit. Distribution semantic::core. semantic::apps machen durch den Einsatz semantischer Technologien den Rohstoff Wissen produktiv, indem sie Informationen intelligent verknüpfen und Abläufe automatisieren.

feature app icon-nopadding.svg  feature App

Produkt- und Service Features verwalten

Die feature App ist eine Unternehmensanwendung für unser Enterprise Class MediaWikiMediaWiki ist eine frei verfügbare Wiki-Software. Sie wurde ursprünglich für die freie Enzyklopädie Wikipedia entwickelt. Viele Organisationen nutzen MediaWiki als verlässliche Plattform für Dokumentation und Zusammenarbeit. semantic::core. Mit der feature app behalten Sie den Überblick über alle Funktionen Ihrer Produkte und Services. Beliebig tiefe Schachtelung von Features zu Featuregruppen. Verknüpfung von Features zu Releases (verfügbar seit, verfügbar bis). Verknüpfung mit Medien und Dokumentation.

Alle Apps anzeigen

Impressionen


Relevante ProzesseAllgemein wird unter einem Prozess eine Reihe von Aktivitäten verstanden, die aus definierten Eingaben (Inputs) definierte Ergebnisse (Outputs) erzeugen. Als Input benötigt ein Prozess Einsatzfaktoren, wie beispielsweise Arbeitsleistung, Betriebsmittel, Energie, Werkstoffe und Informationen. Als Output enstehen Lösungen, Produkte und Dienstleistungen.

Enthalten in semantic::packs

alm-box.png
Application Lifecycle Management
feature App
feature app icon-nopadding.svg
150,- EUR

alle Preise zzgl. 19% MwSt.

Ihr Ansprechpartner
Alexander GESINN
+49 9435 65218-0
semantic::apps erleben
semantic::apps® live erleben. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Relevante ProzesseAllgemein wird unter einem Prozess eine Reihe von Aktivitäten verstanden, die aus definierten Eingaben (Inputs) definierte Ergebnisse (Outputs) erzeugen. Als Input benötigt ein Prozess Einsatzfaktoren, wie beispielsweise Arbeitsleistung, Betriebsmittel, Energie, Werkstoffe und Informationen. Als Output enstehen Lösungen, Produkte und Dienstleistungen.