Beratung

Version vom 6. September 2017, 15:23 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Beratung bedeutet für uns know-how-Transfer, bei dem unser Team direkt mit einem Ihrer Mitarbeiter oder einem kleinen Team zusammenarbeitet um vor, während und nach der Projektdurchführung aufkommende Fragen zu klären und zu einer erfolgreichen Projektarbeit zu verhelfen.

Unsere Berater sind nicht nur aktive MediaWikiMediaWiki ist eine frei verfügbare Wiki-Software. Sie wurde ursprünglich für die freie Enzyklopädie Wikipedia entwickelt. Viele Organisationen nutzen MediaWiki als verlässliche Plattform für Dokumentation und Zusammenarbeit.-Entwickler mit besten Kontakten zu anderen Entwicklern sondern haben auch langjährige Erfahrungen im Software-Engineering, IT-Management sowie im Prozess- und QualitätsmanagementQualitätsmanagement bezeichnet die Gesamtheit der sozialen und technischen Maßnahmen, die zum Zweck der Absicherung einer Mindestqualität von Ergebnissen betrieblicher Leistungsprozesse angewendet werden (z. B. Qualitätskontrolle, Endkontrolle)..

Profitieren Sie von unserem know-how.

service-strategy.svg Servicestrategie (Service Strategy)
  • Wie passt eine Enterprise 2.0/3.0 Lösung in die IT-Strategie? Was ist zu beachten?
  • Wie sieht der Business Case aus?
  • Wie unterstützt das WikiEin Wiki (hawaiisch für „schnell“) ist eine Website, deren Inhalte von den Besuchern nicht nur gelesen, sondern auch sehr einfach direkt im Webbrowser geändert werden können (Web-2.0-Anwendung). Das Ziel ist häufig, Erfahrung und Wissen gemeinschaftlich zu sammeln und in für die Zielgruppe verständlicher Form zu dokumentieren. die strategischen Ziele?
  • Und wie sieht das in der Strategy Map/Balanced ScorecardEine Balanced Scorecard beschreibt eine strategische Managementmethode, die unter Betrachtung aller erfolgsrelevanten Perspektiven eine ganzheitliche Unternhemenssteuerung ermöglicht. aus?
service-design.svg Serviceentwurf (Service Design)
  • Welche fachlichen AnforderungenErfordernis oder Erwartung, welche üblicherweise vorausgesetzt oder verpflichtend ist. lassen sich mit semantischenSemantik im Sinne des Semantic Web erweitert das Web, um Daten zwischen Rechnern einfacher austauschbar und für sie einfacher verwertbar zu machen; so kann beispielsweise der Begriff „Bank“ in einem Webdokument um die Information ergänzt werden, ob hier ein Sitzmöbel oder ein Kreditinstitut gemeint ist. Diese zusätzlichen Informationen explizieren die sonst nur unstrukturiert vorkommenden Daten. Zur Realisierung dienen Standards zur Veröffentlichung und Nutzung maschinenlesbarer Daten (insbesondere RDF). WikisEin Wiki (hawaiisch für „schnell“) ist eine Website, deren Inhalte von den Besuchern nicht nur gelesen, sondern auch sehr einfach direkt im Webbrowser geändert werden können (Web-2.0-Anwendung). Das Ziel ist häufig, Erfahrung und Wissen gemeinschaftlich zu sammeln und in für die Zielgruppe verständlicher Form zu dokumentieren. lösen?
  • Welcher Aufwand steckt dahinter?
  • Make-or-buy?
  • Welche Verfügbarkeit soll die Lösung bieten und wie wird das System überwacht?
  • Welche Ressourcen werden benötigt um einen optimalen Betrieb zu ermöglichen?
service-transition.svg Serviceüberführung (Service Transition)
  • Wie lässt sich ein geordnetes Change Management aufsetzen?
  • Aus welchen Configuration Items ist die Lösung aufgebaut?
  • Wie sieht das Release Management aus und wie werden Updates verteilt?
  • Wie können automatische Tests eingerichtet werden?
service-operation.svg Servicebetrieb (Service Operation)
  • Was tun, wenn es zu Systemstörungen kommt?
  • Typische Lösungsstrategien
service-improvement.svg Kontinuierliche Serviceverbesserung (Continual Service Improvement)
  • Wie holen Sie mehr aus Ihrem WikiEin Wiki (hawaiisch für „schnell“) ist eine Website, deren Inhalte von den Besuchern nicht nur gelesen, sondern auch sehr einfach direkt im Webbrowser geändert werden können (Web-2.0-Anwendung). Das Ziel ist häufig, Erfahrung und Wissen gemeinschaftlich zu sammeln und in für die Zielgruppe verständlicher Form zu dokumentieren. heraus?
  • Welche Nutzenpotentiale gibt es?
  • Wie kann Ihr WikiEin Wiki (hawaiisch für „schnell“) ist eine Website, deren Inhalte von den Besuchern nicht nur gelesen, sondern auch sehr einfach direkt im Webbrowser geändert werden können (Web-2.0-Anwendung). Das Ziel ist häufig, Erfahrung und Wissen gemeinschaftlich zu sammeln und in für die Zielgruppe verständlicher Form zu dokumentieren. "vermessen" werden?